Musik & Fotos
>Fotos


>Musik&Video



Andere Veranstaltungen
im Haus:
2. Großes Musikhausfest!
Sommerfest2010
Nach dem Erfolg vom letzten Jahr! 2. Großes Musikhausfest! am 7.8.2010!
Mit Live Musik aus allen Richtungen!
Über unsere Exkursion
zum Improvisationskurs von Berti Mütter vom Musikforum Viktring, stellen wir die Kursbeschreibung für evtl. Interessenten des nächsten Kurses und Fotos für die Teilnehmer des diesjährigen Kurses online. weiter ....

Improvisierte Musik in der "freien Musikwerkstatt" in Schönau

Das Projekt ist gestartet - Offene Sessions in Schönau:

ImageSamstagssessions im FMW seit 2006.
In der "freien Musikwerkstatt" gibt es bis Juli 2007 die offene Samstagssession in regelmäßigen Abständen.
Ab August finden die Sessions nach vorheriger Ankündigung hier auf der Website oder durch Rundmail an alle Interessenten statt.
Bitte schickt uns Eure E-Mail Adresse wenn Ihr über Sessions und andere Veranstaltungen informiert werden wollt.
Dem Austausch und Kontakt unter Musikern der Region (zwischen München und Passau) ist dieses Projekt gewidmet.
Wir verzichten bewußt auf Vorgaben in Akkord- und Rhythmusstruktur um dem momentanen Spiel und der authentischen Musik Raum zu geben. Was dabei herauskommt, ist entsprechend bunt!

Von der Collage aus Geräuschen und Tönen bis zu in sich geschlossenen Musikstücken, ist alles möglich. Der Stil variiert nach Besetzung und Laune.. ein Universum an Möglichkeiten öffnet sich.!
Der Spaß an der Musik - die Lust am Ausdruck im Zusammenspiel mit Anderen steht im Mittelpunkt. Miteinander Musik machen, im Sinn von aufeinander höhren - sich einbringen in den Gesamtklang - das ist das Abenteuer, das wir suchen!

Eingeladen ist jeder, der ein Intrument spielt oder singt und mitmachen möchte.
Die monatlichen Sessions werden übrigens in bester Soundqualität auf Einzelspuren aufgenommen.  Nach den ersten zwölf Abenden machen wir einen Zusammenschnitt der besten Teile und Nummern der Sessions.

Mitbringen braucht Ihr nur Euer Instrument bzw Eure Stimme.
Für elektrische Verstärkung sowie ein E-Piano(RD700 gewichtete Tastatur), ein E-drum und Percussion - Instrumente sowie Mikrofone für Gesang Saiten- und Blasinstrumente ist gesorgt.

Auf geht`s


Veranstaltungen im Haus:

Wir freuen uns Limpe Fuchs für einen 2-tägigen Workshop in der „freien Musikwerkstatt“ gewonnen zu haben. Sie gehört zum „Urgestein“ der freien Musikszene in Deutschland. Schon in den 70iger Jahren wurden sie und Ihr Mann Paul Fuchs durch Ihre „Tournee“ von München nach Amsterdam mit einem selbstgebauten und von einem Traktor gezogenen Bühnen- und Wohnanhänger bekannt.
(Siehe dazu auch den Film auf youtube.com)
Später nannten sich Limpe und Paul Fuchs „Anima“ und realisierten einige Projekte und Konzerte zusammen mit Friedrich Gulda.
Schon zu Beginn Ihrer Laufbahn als experimentierende Musikerin gestaltete Limpe Fuchs zusammen mit Ihren Mann die Instrumente, die sie für die freie Musik verwendeten, selbst mit...

Unser Workshop mit Limpe Fuchs am 3. und 4. November:

ist die Einladung zu einem Treffen im Klang, zum spontanen, lustvollen reden in Musik!
Mit herkömmlichen und skurrillen Instrumenten wie der "Pendelsaite" - ein schwerer Gussstab an einer Klaviersaite befestigt, hängt hier an einem Paukenfell - dem Lithophon - Granitplatten die glockengleiche Töne hervorbringen - den Angklunks - einem Bambusinstrument aus Malaysia - begeben wir uns auf die Reise in die gemeinsame Selbstvergessenheit...
Es ist Musik in Verbindung mit Bewegung, das Hören auf das Spiel der Anderen und die spontane Entwicklung von Strukturen und deren Überwindung.

Weitere Themen des Workshops:
"Akzente, Tempowechsel, unterschiedliche Dynamik, funktionierende Anfänge und Schlüsse als eine Weiterentwicklung des freien Spiels in Richtung Spielanweisung und Choreographie – wann wechsle ich Platz bzw. Instrument? -. Durch zunehmende Genauigkeit des Hörens und das Vertrauen in das eigene Spiel entsteht nonverbale Kommunikation. "
Die Klanginstallation von Limpe Fuchs bietet vielerlei Klangmöglichkeiten. Sie stellt die Pendelsaiten, Holz- und Steinspiele, Handtrommeln, Bronzetrommeln, Saiteninstrumente ( 16 Wirbel) und andere Geräuscherzeuger zur Verfügung.

Dadurch ist das Kennen lernen und Ausprobieren vielfältiger Klangkombinationen möglich. Das rhythmische Zusammenspiel bietet eine optimale Voraussetzung für sich spontan entwickelnde Strukturen.

Kosten: 2 Tage 100 €, ermäßigt 80 €

Kursdaten und Flyer hier

Limpe Fuchs Kurzportrait:
Sendung Pianobody am 10 Mai 2007 Studio für Musik B 4 Klassik von Helmut Rohm:

Seit Jahrzehnten gehört Limpe Fuchs zu den phantasievollsten Klangkünstlerinnen der internationalen experimentellen Musikszene. Vielfach ist sie mit selbstgebauten Instrumenten von skulpturaler Kraft hervorgetreten, hat in grenzüberschreitenden Performances mit Musikern wie Friedrich Gulda, Albert Mangelsdorff, Sebi Tramontana zusammengearbeitet. Inspiriert von Soundscape Künstlern wie Murray Schaefer und nicht zuletzt auch von John Cage, verfügt die professionelle Perkussionistin Limpe Fuchs über eine selten wache Sensibilität für prozessuale und überraschende Interaktionen und spontane Klanggeräuschentfaltungen.

siehe auch:

www.limpefuchs.de

 


 



Termine im Haus:
2. Sommerfest am 07.8.2010
Link